NABU Kreisgruppe Wesel
Suchen
 | 
E-Mail senden Aktuelle Seite drucken

 

 

  

 

 

 

 

 


 

 

 

 

NetConMedia Sponsor-Projekt

Fachgruppe Amphibienschutz

Amphibien sind in unserer weitestgehend durch menschliche Nutzung geprägten Landschaft vielfältig bedroht. Sie sind zur Fortpflanzung an Gewässer gebunden, leben aber einen großen Teil des Jahres an Land und wandern zwischen unterschiedlichen Lebensräumen. Jahreszeitlich bedingt kommt es zu Massenwanderungen. So im Frühjahr, wenn sie zu ihren Laichgewässern ziehen, aber auch im Herbst, wenn die Adulten Tiere ins Winterquartier ziehen. Von Art zu Art in unterschiedlichen Zeiträumen wandern auch die Jungtiere, teils in Form einer Massenwanderung, die als sogenannter Froschregen bekannt ist.

In unserer stark zersiedelten Landschaft müssen sie immer wieder Straßen queren und auch intensive Landwirtschaft führt durch Düngung und Kälkung zu hohen Verlusten.

Die auffälligste Form des Amphibienschutzes sind so die Amphibienschutzzäune entlang stark befahrener Straßen, die häufig auch als Ganzjahresanlagen betreut werden.

Auch die Reptilien in unserer Niederrheinischen Landschaft stehen unter Schutz, auch wenn sie nicht alle auf der Roten Liste der bedrohten Arten stehen.

Der NABU im Kreis Wesel hat sich auch dem Schutz der Amphibien und Reptilien verschrieben. Zur Koordination der Schutzbemühungen gibt es die Fachgruppe Amphibien- und Reptilienschutz, die sich regelmäßig trifft und auch den wissenschaftlichen Austausch mit anderen Fachleuten pflegt.

 

Kontakt:

zur Zeit nicht besetzt!

Exkursion nach Echzell (Hessen) Exkursion nach Echzell (Hessen)
Amphibientagung in Wesel Amphibientagung in Wesel
LFA Amphibien- und Reptilienschutz LFA Amphibien- und Reptilienschutz

Ganzjahresfütterung

Richtiges Füttern hilft der Vogelwelt und ist ein Naturerlebnis. Der NABU-Wesel empfiehlt die Ganzjahresfütterung.

Unsere Sponsoren

Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe setzt sich sehr für zahlreiche Umwelt- und Naturschutzprojekte im Kreis Wesel ein.

 

  

 

 
 Vogel des Jahres 2022

Vogel des Jahres 2022 Der Wiedehopf - Marco Frank

Botschafter für weniger Gifteinsatz - der Wiedehopf