NABU Kreisgruppe Wesel
Suchen
 | 
E-Mail senden Aktuelle Seite drucken

 

 

  

 

 

 

 

 


 

 

 

 

NetConMedia Sponsor-Projekt
Home> Presse> Pressemitteilungen 2021>

NABU sucht noch freiwillige Helfer

 

Mit viel Müll und Schutt is auch diesmal zu rechnen

Foto: Peter Malzbender

 

 

Für den Rheinuferbereich bei Bislich sucht der NABU noch freiwillige Helfer/innen für die groß angelegte Müllsammelaktion, die unter „Rhine CleanUp“ europaweit i sechs Anliegerstaaten am Samstag, 11.09.2021, veranstaltet wird.

 

Zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr wird direkt am Rheinufer müllhaltiges Schwemmgut eingesammelt. Der ASG hat dazu freundlicherweise  Müllgreifzangen, Arbeitshandschuhe und Müllsäcke zur Verfügung gestellt.

 

Der NABU ruft alle Bürger auf, sich mit ihm gemeinsam um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz an der Johanneskirche in Wesel-Bislich (direkt am Deich) zu treffen.

 

Die Aktion dauert voraussichlich bis 13:00 Uhr. Der Kreisvorsitzende, Peter Malzbender, wird vor Ort eine kurze Einführung geben und die Aktion begleiten.

 

Corona-bedingt gelten hierfür natürlich die 3G-Regeln: Ein NACHWEIS über Genesung (nicht älter als 6 Monate) oder Impfung (vollständiger Impfschutz) oder aktuelle Testung sollte bitte bereitgehalten werden.

 

Alle Bürger/Innnen sind herzlich willkommen!

 

Ganzjahresfütterung

Richtiges Füttern hilft der Vogelwelt und ist ein Naturerlebnis. Der NABU-Wesel empfiehlt die Ganzjahresfütterung.

Unsere Sponsoren

Unterstützen auch Sie uns und unsere Arbeit...

Unterstützen auch Sie
uns und unsere Arbeit...

 mehr

 

  

 

 
 Vogel des Jahres 2022

Vogel des Jahres 2022 Der Wiedehopf - Marco Frank

Botschafter für weniger Gifteinsatz - der Wiedehopf