NABU Kreisgruppe Wesel
Suchen
 | 
E-Mail senden Aktuelle Seite drucken

 

 

  

 

 

 

 

 


 

 

 

 

NetConMedia Sponsor-Projekt

Siebenpunkt helau!

Jeckes Plädoyer für Natur und Umwelt

Siebenpunkte unterwegs für den Naturschutz - Uwe Heinrich

Siebenpunkte unterwegs für Natur und Umelt

 

Zum x-ten Mal marschierte die Naju wieder mit auf dem Rosenmontagszug in Wesel. Diesmal als fleißige Marienkäfer. Dabei verteilten sie nicht nur die üblichen Kamelle rechts und links vom närrischen Lindwurm - sie hatten bunte Blumen, Blühwiesen und Küchenkräuter als Saatgut im Angebot und fanden dafür dankbare Abnehmer.
Vermeidung von Insektiziden und blühende Straßenränder waren aber nicht alleine Thema der jungen Naturschützer - vielmehr fanden Straßenbäume Fürsprache der Hamminkelner Karnevalisten und auch fleißige Bienen waren mit von der Partie und warben für blühende Städte.
Sogar Greta Thunberg war beim Rosenmontagszug in Wesel präsent - eindrucksvoll hob sie ihren Zeigefinger, und um ihren Feldmarker Mottowagen luden Pinguine zum "Letzten Tango" ein, während ein Eisbär auf seiner Scholle in Richtung Tropen unterwegs war.
Gleich zwei Truppen nahmen sich des Themas Plastikmüll an. Eine Kolping-Fußgruppe und besonders eindrucksvoll eine Nachbarschaftsgruppe vom Mariengaden waren als Wohlstandsmüll-gefährdete Weltmeere unterwegs.
Die NAJU hofft, dass Umwelt- und Naturschutz nicht nur zu Karneval up-to-date sind und zukünftig auch im Alltag der Menschen eine wirklich große Rolle spielt.

 

Text und Foto: Uwe Heinrich

Winterfütterung

mehr...

Richtiges Füttern hilft und ist ein Naturerlebnis, aber kein Naturschutz. Erst bei Frost und geschlossener Schneedecke ist gegen richtiges Füttern nichts einzuwenden.

mehr... mehr...

Unsere Sponsoren

Unterstützen auch Sie uns und unsere Arbeit...

Unterstützen auch Sie
uns und unsere Arbeit...

 mehr

 

  

 

 
 Vogel des Jahres 2020

Vogel des Jahres 2020, die Tureaube - NABU/R. Thierfelder

Symbol für Glück und Liebe - die Turteltaube