NABU Kreisgruppe Wesel
Suchen
 | 
E-Mail senden Aktuelle Seite drucken

 

 

  

 

 

 

 

 


 

 

 

 

NetConMedia Sponsor-Projekt

Meldungen auf der Startseite 2011

Meldungen auf der Startseite 2012 finden Sie hier.

 

Zweites Mal "Stunde der Wintervögel"

Bundesweite Aktion zum Mitmachen

14. Dezember 2011 - Vom 6. bis 8. Januar findet zum zweiten Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt. Der NABU ruft Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Bereits bei der ersten Auflage beteiligten sich bundesweit mehr als 85.000 Naturfreunde an der „Stunde der Wintervögel“. In diesem Jahr gilt die besondere Aufmerksamkeit der Amsel.

mehr... mehr... 


NABU Kalender "Niederrhein Natur 2012"

In vielen Buchhandlungen im Kreis erhältlich

1. Dezember 2011 - In farbenprächtigen Bildern präsentiert sich der neue Kalender 2012 der NABU-Kreisgruppe Wesel. Die Vielfalt der Tierwelt unserer Heimat begeistert immer wieder aufs Neue: ob Wiesenschafstelze, Waldkauz oder Flussregenpfeifer - alle fühlen sich am Niederrhein besonders wohl. Außergewöhnliche, stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen begeistern nicht nur die Menschen vom Niederrhein, sondern Jedermann. Als Weihnachtsgeschenk besonders empfehlenswert! Das Format beträgt 34 x 44 cm; Kunstdruck, glänzend mit Ringbindung. Der Weseler Fotograf und NABU-Vorstand Peter Malzbender hat die Bilder kostenlos zur Verfügung gestellt.

mehr... mehr...  


"Volkszählung" beim Steinkauz geplant

Erfolgreiches Kreistreffen Steinkauzschutz

1. Dezember 2011 - Rund 70 Naturfreunde trafen sich am 30. November 2011 zum Steinkauzschutz-Treffen im Naturforum auf der Bislicher Insel bei Xanten. Die erste kreisweite Versammlung diente dem Erfahrungsaustausch unter den Steinkauzschutz-Gruppen des NABU. Auch Neulinge konnten so die bereits laufende erfolgreiche Arbeit kennen lernen.

Ziel der gemeinsamen Aktivitäten ist eine Bestandserhebung des Seinkauzes für das gesamte Kreisgebiet.

mehr... mehr... 


Uhu in Schermbeck aufgefunden

Seltene Großeule trotz Behandlung verendet

26. November 2011 - Ein stark abgemagerter Uhu wurde am 20. November 2011 in Schermbeck aufgegriffen. Die eigentlich sehr wehrhafte Großeule ließ sich ohne große Probleme von Menschenhand aufnehmen und zu einer benachbarten Tierärztin bringen. Trotz aller Bemühungen ist der Uhu wenige Stunden später verendet.

 mehr...


Neuer Vorstand der Kreisgruppe gewählt

Mitgliederversammlung mit Rekordkulisse

19. November 2011 - Im Rahmen der außerordentlichen Mitgliederversammlung in der Aula des Weseler Konrad-Duden-Gymnasiums hat die NABU-Kreisgruppe einen neuen Vorstand gewählt.
Er besteht nun mit Peter Malzbender und Matthias Bussen aus zwei Geschäftsführenden Vorständen, Finanzreferent, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und drei Beisitzern. 

mehr... mehr...


Steinkauzschutztreffen im Kreis Wesel

30. November 2011 am Naturforum Bislicher Insel

18. November 2011 - Der NABU lädt alle Naturfreunde zum ersten kreisweiten Steinkauzschutz-Treffen nach Xanten ins Naturforum auf die Bislicher Insel ein. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr.

Das Treffen ist nicht nur für Fachleute; eingeladen sind vielmehr auch alle Naturfreunde, beim Schutz des Steinkauzes mitzuwirken.

mehr... mehr...


Naturschutzjugend am Schwarzen Wasser

Im Einsatz für die Heide

12. November 2011 - Zwölf Mitglieder der NAJU Wesel und Hamminkeln fanden sich im Naturschutzgebiet Schwarzes Wasser zusammen.
Ziel des wöchentlichen Arbeitseinsatzes war diesmal das „Hausnaturschutzgebiet“ der beiden NAJU-Gruppen. Zweck der Arbeiten ist die Wiederherstellung der Heidelandschaft in ihrer ursprünglichen Gestalt.

mehr... mehr...


"Schwalbenfreundliches Haus" in Schermbeck-Damm

NABU Schermbeck verleiht Plakette

11. November 2011 - Dem langjährigen NABU-Mitglied Heinz Neu wurde jetzt die Auszeichnung "Schwalbenfreundliches Haus" verliehen. Mit der Übergabe der Plakette durch den NABU-Gruppenleiter Jürgen Kruse wurde er für seine naturfreundliche Haus- und Gartengestaltung geehrt. 13 Mehlschwalbennester befanden sich im Sommmer unter seinem Dachvorsprung.

mehr... mehr...


Neues aus Hamminkeln und Dingden

Änderungen beim NABU-Treff

10. November 2011 - Das monatliche Treffen der NABU-Gruppe Hamminkeln findet ab sofort immer am zweiten Donnerstag im Monat statt. Nur die Treffen, die in die Schulferien fallen, werden individuell festgesetzt.
Eine weitere Neuerung ist, dass jeweils das Treffen in der Quartalsmitte in Dingden stattfinden wird. Treffpunkt ist dann das Gasthaus Arping, Neustrasse 1, in Hamminkeln-Dingden. 

 


Igelhilfe im Winter

Naturgarten ist bester Schutz für Stacheltiere

4. November 2011 - Im Herbst häufen sich Anrufe besorgter Igelfreunde. Doch diese Sorge ist oft unbegründet. Erst wenn es frostig wird und ein Igel dann noch herumirrt ist Hilfe wirklich erforderlich. Dann ist ein Besuch beim Tierarzt wichtig.

mehr... mehr...


Windenergieanlagen in Büderich fertiggestellt

Gericht weist Antrag des NABU ab

1. November 2011 - Die Baukräne sind verschwunden. Beide Großwindräder in Wesel-Büderich sind inzwischen fertig gestellt, noch sind sie nicht in Betrieb.
Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat den Antrag des NABU auf Aussetzung der Baugenehmigung im Eilverfahren am 31.10. zurückgewiesen. Dies lässt jedoch keine Rückschlüsse auf das Ergebnis des Hauptverfahrens zu.

mehr... mehr...


Wie man ein Ei zum Fliegen bringt

Zweites Seminar für Gruppenleiter in Wesel

31. Oktober 2011 - Acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich am Wochenende zum zweiten Teil des Gruppenleiterseminars der Naturschutzjugend in Wesel zusammen.
Von insgesamt acht Teilnehmerinnen und Teilnehmern kamen sechs aus Wesel.

 mehr... mehr...


Kritischer Spaziergang im Babcock-Wald

NABU-Landesvorsitzender zu Gast in Voerde

Voerde 18. Oktober 2011 - Am Samstag schenkt der NABU einem hochwertigen Biotop besondere Aufmerksamkeit: auf dem ehemaligen Babcockgelände in Voerde konnte sich über 60 Jahre hinweg ein naturnaher Wald fast ungestört entwickeln. Der NABU kritisiert, dass dieser Wald laut Stadtplanung einem Sportplatz weichen soll. Ab 11 Uhr macht sich der NABU-Landesvorsitzende Josef Tumbrinck selbst ein Bild vor Ort.

 mehr... mehr...


Weseler Naturschützer im NABU-Landesvorstand

Christian Chwallek aus Alpen gewählt

12. Oktober 2011 - Der langjährige Weseler NABU-Vorstand Christian Chwallek ist am vergangenen Wochenende in den Landesvorstand des NABU NRW gewählt woren. Der zweifache Familienvater und Ornithologe aus Alpen ist im Kreis Wesel vor allem durch sein Bürgerprojekt "Streuobstwiese Ratsbongert" und durch sein Engagement gegen den Raubbau an der niederrheinischen Natur durch den Kiesabbau im "Niederrhein-Appell" bekannt.

mehr... mehr...


Sparkassen-Spende an NABU Moers/Neukirchen-Vluyn

1.000,- € für Ausbau des Naturschutzzentrums

1. Oktober 2011 - Bereits im August erhielten Tim Hartmann und Franz Reuter (1. u. 2. v.r.) die Spende von der Sparkasse am Niederrhein für den weiteren Ausbau des Naturschutzzentrums an der Tersteegenstraße in Neukirchen-Vluyn. Nebenbei machten Sie konkrete Vorschläge für Naturschutzmaßnahmen auf dem Golfplatz: "Sitzstangen für Greifvögel sind ein gutes Mittel gegen Maulwürfe und Mäuse und außerdem könnte man an vielen Stellen Streuobstwiesen anlegen, so Franz Reuter.

mehr... mehr...


NAJU trifft Greenpeace

Regenbogenkrieger zu Gast am Rhein

Wesel 29. September 2011 - Donnerstags ist Gruppentreffen bei der NAJU Wesel. Diesmal fand es nur nicht im Naturschutzzentrum, sondern direkt am Rhein statt. Dort lag nämlich das Greenpeace-Schiff Beluga II. Die NAJU wollte sich mal kundig machen, was die Natur- und Umweltschutzkollegen so tun und wie sie arbeiten.

mehr... mehr... 


Zwischenstand Auf dem Mars

Sponsorentreff in der Naturarena

Wesel 13. September 2011 - Jetzt ist sie schon von Ferne gut zu sehen, die NABU-Naturarena zwischen Flüren und Bislich, ragt doch der alte Trafoturm aus dem Grün heraus und trägt die Flammneue Aufschrift mit dem Hinweis auf das Vorzeigeprojekt der NABU-Kreisgruppe in Wesel. Dort hat sich viel getan und so war es nun an der Zeit, dass die Sponsoren einmal sehen können, was mit ihrer Hilfe entstanden ist.

 mehr... mehr...


NABU kämpft weiter gegen WKA am Vogelschutzgebiet

Der Aufbau schreitet voran

Wesel 12. September 2011 - Während vor Gericht noch gestritten wird, schafft der Bauträger weiter Fakten. Der Mast an der Lehmstraße ist schon weit gediehen, die Baustelle im Meerfeld steckt noch in den Anfängen. Doch auch dort ist der Kranwagen bereits vorgefahren. Eine gerichtliche Entscheidung über den NABU-Antrag zum Baustopp ist bislang noch nicht getroffen.

mehr... mehr...


Griechische Landschildkröte geschlüpft

Unerwarteter Erfolg in Dinslaken

Voerde 7. September 2011 - Völlig überraschend stellte sich Nachwuchs bei Familie Heldens in Dinslaken ein: vor acht Wochen schlüpfte die kleine Fleur nach einer ungewöhnlichen langen Brutzeit. Ob Fleur tatsächlich ein Weibchen ist, wird sich erst in ein paar Jahren herausstellen. Bis dahin wird alles getan, damit sie einen guten Start ins Leben hat.

mehr... mehr...


NABU kritisiert Planungen für Tierfabrik in Dingden

Einwendung eingereicht

20. August 2011 - Mit einer naturschutzfachlich begründeten Einwendung äußert sich der NABU fristgemäß gegen die Genehmigung einer Hähnchenmastanlage nahe der Dingdener Heide. Neben grundsätzlichen ethischen Bedenken gegen eine Massentierfabrik werden konkrete naturschutzfachlichen Argumente und fachliche Mängel in den eingeholten Gutachten genannt.

mehr... mehr...


Gänsesäger in Hünxe gesichtet

Erster Brutnachweis im Kreis Wesel!

4. August 2011 - Am 12. Juni ist NABU-Vorstandsmitglied und Hobby-Ornithologe Frank Ulbrich ist eine außergewöhnliche Entdeckung gelungen. Auf einer Kanutour im Familienkreis gelang ihm der Erstnachweis einer Gänsesägerbrut im Kreis Wesel. Dies ist übrigens auch erst der zweite Brutnachweis für NRW. Er hat einen interessanten Bericht über seine erlebnisreiche Flusskreuzfahrt vorgelegt.

mehr... mehr...


RWE-Klimaschutzpreis 2011 geht an NABU Alpen

Streuobstwiese ist Vorzeigeprojekt

25. Juli 2011 - Mit der Preisverleihung erhält der NABU eine Würdigung für sein Vorzeigeprojekt "Ratsbongert" und ein Preisgeld von 1000 Euro, die für neue Bäume eingesetzt werden sollen. Im Beisein von Bürgermeister Ahls nahm Christian Chwallek die Urkunde von RWE-Regionalvertreter Tenk entgegen und revanchierte sich mit einer Flasche Streuobstwiesensaft.

mehr... mehr...


NABU bei den Niederrheinischen Lammtagen

NABU und Schäfer nehmen Gespräche auf

20. Juli 2011 - Rund 1000 Schaf- und Hundefreunde zog es am vergangenen Wochenende zum Gelände der Schäferei Dünow an der B8 in Wesel. Neben einigen besonderen Schafrassen waren es die Künste der Hütehunde, die Begeisterung auslösten. Eine gute Gelegenheit für Naturschützer und Schäfer, erste Gespräche aufzunehmen.

mehr... mehr..


Naturdetektive: Interessante Ferien garantiert

NABU lockt Naturdetektive in der Ferienzeit

10. Juli 2011 - Endlich lange Schulferien – Zeit zum Spielen, Toben und Ausruhen. Und damit es noch spannender wird, bietet der NABU im ganzen Kreisgebiet während der Sommerferien Veranstaltungen für Kinder im Alter von 6-12 Jahren und Familien in der freien Natur an.

Die Veranstaltungen in Alpen sind bereits ausgebucht!

mehr... mehr...


Vorstandswahlen müssen wiederholt werden

3. Juli 2011 - Die am 31. Mai in Wesel stattgefundenen Vorstandswahlen während der Mitgliederversammlung der NABU Kreisgruppe Wesel müssen wegen eines Formfehlers wiederholt werden. Dies hat eine juristische Prüfung ergeben. Der alte und der neue Vorstand sind daher einvernehmlich zu dem Entschluss gekommen, dass die Wahl wiederholt werden soll. Als voraussichtlicher Termin wurde der 8. November 2011 genannt.

mehr... mehr...


Auf dem Mars geht es vorwärts

Der alte Trafoturm gehört jetzt dem NABU

3. Juli 2011 -  Die Naturarena des NABU macht weitere Fortschritte. Mit vielen Helferinnen und Helfern ist eine Anlage entstanden, die bisher Hecken, Teiche, einen Besucherpavillon und eine Dünenlandschaft sowie eine Feuchtwiese beherbergt. Nun gehört auch der alte Trafoturm dazu. Für den symbolischen Preis von einem Euro wechselte er jetzt den Besitzer. In Kürze werden dort Nisthilfen für Turmfalke und Schleiereule sowie Einfluglöcher für Fledermäuse geschaffen.

mehr... mehr...


Buntes Jubiläum in Wesel 

NAJU feiert dreifach in Wesel und Hamminkeln

1. Juli 2011 - Drei Mal 30 Jahre - ein ungewöhnliches Jubiläum, aber das bringt es auf den Punkt: NAJU Wesel, Kreis Wesel und NRW haben in diesem Jahr runden Geburtstag und der wurde nun gemeinschaftlich groß gefeiert.

 mehr... mehr...


Weißstörche immer öfter im Kreis Wesel 

Aktion "Jeder Storch ist ein Gewinn"

29. Juni 2011 - Der Wappenvogel des NABU, der Weißstorch, lässt sich immer häufiger im Kreis Wesel nieder. In diesem Jahr waren es schon fünf Brutpaare im Kreis Wesel. Diese und auch andere Störche aus der Region lassen sich immer öfter sehen, wie die im Bild links stehenden vier Störche im NSG Mommniederung in Voerde.

mehr... mehr...


NABU kämpft weiter gegen WKA am Vogelschutzgebiet

Artenschutz ist nicht verhandelbar

07. Juni 2011 - Während vor Gericht noch gestritten wird, versucht der Bauträger Fakten zu schaffen. Bagger rollen an, Schotterstrecken werden geschüttet. "So geht's nicht" findet der NABU und versucht eine einstweilige Verfügung zum sofortigen Baustopp der Windkraftanlage in Büderich zu erwirken.

mehr... mehr...


Die Naturschutzjugend hat Grund zum Feiern

Dreifach-Jubiläum wird in Wesel und Hamminkeln gefeiert

02. Juni 2011 - Vor 30 Jahren wurden sie gegründet: Die Naturschutzjugend Wesel, Kreis Wesel und NRW - und das in genau dieser Reihenfolge. Dieses Dreifach-Jubiläum wird nun angemessen gefeiert und zwar mit einer Reihe von Veranstaltungen vom 23. bis 26. Juni. Alle Mitglieder und Freunde der Naturschutzjugend sind herzlich eingeladen.

mehr...


Kreisgruppe Wesel wählt neuen Vorstand

Volles Haus beim NABU

31. Mai 2011 - So viele Mitglieder wie noch nie kamen zur MItgliederversammlung der NABU Kreisgruppe Wesel. Unter der Wahlleitung des Landesvorsitzenden Josef Tumbrinck wählten 122 Mitglieder einen neuen Vorstand: Neben dem alten und neuen geschäftsführenden Vorstand Matthias Bussen aus Hamminkeln leiten nun Stefanie Trautmann aus Wesel und Gerd Böllerschen aus Xanten den neunköpfigen Vorstand.

mehr...


NABU klagt gegen Windkraftanlagen am Vogelschutzgebiet

Forderung nach naturverträglichem Ausbau

29. Mai 2011 - Büderich: Zwischen zwei Vogelschutzgebieten sollen Windkraftanlagen errichtet werden. Die juristische Lage ist kompliziert, die Haltung des Naturschutzes eindeutig: hier gefährden die Windkraftanlagen für den Naturschutz wichtige Brut- und Rückzugsgebiete. NABU-Vorstand Matthias Bussen ist überzeugt, dass der Ausbau der Erneuerbaren Energien notwendig ist, aber er muss naturverträglich sein.

mehr...


Zitronenduft und Krötenschleim

Familiengarten am Naturschutzzentrum Wesel

25. Mai 2011 - Die Kinder des evangelischen Kindergartens in Wesel haben sich einiges vorgenommen: auf dem Gelände des Naturschutzzentrums - auf dem die Biologische Station, der NABU und der BUND beheimatet sind - entsteht ein Familiengarten. Hier wird ab sofort gebuddelt und gepflanzt was das Zeug hält.

mehr...


Feld- und Wiesenvögel sind bedroht

Negative Entwicklung nicht nur am Niederrhein

23. Mai 2011 - Die Fachgruppe Ornithologie schlägt Alarm. Feld- und Wiesenvögel sind massiv in ihrem Bestand bedroht. Kiebitz und Co. geht es an den Kragen. Schuld, so Peter Malzbender, Sprecher der Fachgruppe Ornithologie, sind die geringe Größe von Naturschutzgebieten und oft auch mangelnde Rücksichtnahme.

mehr...


NABU startet Aktion "Schwalbenfreundliches Haus"

Erste Schwalben im Kreis Wesel zu beobachten

21. April 2011 - Die ersten Rauchschwalben wurden hierzulande schon gesichtet und im Laufe des April werden ihnen der Großteil der Artgenossen und auch die Mehlschwalben gefolgt sein. Zum Glück gibt es noch einige Menschen, die sich über das Glück freuen, das die Schwalben sprichwörtlich an ihre Häuser bringen. Darum setzt der NABU die im letzten Jahr mit großem Erfolg gestartete Aktion „Schwalbenfreundliches Haus“ in diesem Jahr fort.

mehr...


Jungvögel nicht mitnehmen

Junge Waldkäuze sind nicht hilflos

12. April 2011 - Wer in diesen Tagen auf junge Waldkäuze trifft, sollte die possierlichen Eulenvögel unbedingt an Ort und Stelle sitzen lassen. Darauf weist Peter Malzbender, Leiter der Fachgruppe Ornithologie, hin. Fürsorgliche Naturfreunde halten die ihre Umgebung erforschenden Ästlinge fälschlich für hilflos und allein gelassen - zu Unrecht, weiß der Vogelkundler zu berichten.

mehr...


Neuer Vorstand bei der NAJU Wesel

Jahreshauptversammlung der NAJU Wesel

10. April 2011 - Erster Vorsitzender Sebastian Heidbüchel berichtete über die Aktivitäten des vergangenen Jahres.

Neben den wöchentlichen Gruppentreffen im Naturschutzzentrum war eine Menge los. So hatte er neben den bereits traditionellen Aktivitäten auch auf einige Neuerungen zu verweisen. Nach dem positiven Kassenbericht war die Entlastung des Vorstandes nur noch Formsache. Anschließend wurde ein neuer Vorstand gewählt.

mehr...


Fortschritte auf dem Mars

Es geht voran in der NABU-Naturarena

9. April 2011 - Die Naturarena des NABU, Auf dem Mars zwischen Flüren und Bislich gelegen, macht Fortschritte. Mit vielen Helferinnen und Helfern ist eine Anlage entstanden, die bisher eine Benjeshecke, eine Wallhecke, einen großen und drei kleinere Teiche, einen Besucherpavillon und eine Dünenlandschaft sowie eine Feuchtwiese beherbergt. Im Entstehen begriffen sind noch der Beerenobstgarten mit seinem Flechtzaun und ein Kräutergarten mit Hainbuchenhecke. Gestalterisches Highligt ist nun der Schmetterlingsgarten.

mehr...


Erzwungener Umzug von Saatkrähen

Umsiedlungsversuch ruft Fachgruppe Vogelkunde auf den Plan

Wesel-Büderich 2. April 2011 - Durch Fällung ihrer Horstbäume zog es die Saatkrähen vom Rheindeich in Wesel-Büderich zum Marktplatz. Hier im Ortskern sorgten sie für Verdruss. Markt und Veranstaltungen wurden bekleckert und das sorgte für reichlich Ärger. Die nun durch den Kreis Wesel ermöglichte Umsiedlung rief den Sprecher der NABU-Fachgruppe Ornithologie, Peter Malzbender, auf den Plan. Einige Saatkrähenpaare hatten bereits ihre Horste wieder besetzt und machten sich schon ans Brutgeschäft.

mehr...


118 Obstbäume auf dem Ratsbongert in Alpen gepflanzt

Baumpaten pflanzten ihren Baum

25. März 2011 - Am 19.3. haben bei strahlendem Sonnenschein gut 100 Paten ihren Hochstamm-Streuobstbaum auf dem neuen Ratsbongert "Zum Dahlacker" in Alpen gepflanzt. Unterstützt wurden sie dabei von zahlreichen Helfern, so auch von Rückepferden der Fuhrhalterei Stevens, die für die notwendige Bewässerung sorgten. Organisator Christian Chwallek zog eine durchweg positive Bilanz.

Direkt zur Bildergalerie.

mehr...


Verletzte Waldschnepfe gerettet

Seltener Gast beim NABU in Hünxe

23. März 2011 - Vor ein paar Tagen bekam der Leiter der NAU-Gruppe Dinslaken / Hünxe von einer Weseler Tierarztpraxis eine Waldschnepfe zur Pflege. Der Vogel hatte sich eine Verletzung am Hals zugezogen, die durch eine kleine Operation genäht und versorgt werden konnte. Als Folge der dazu notwendigen Narkose wirkte die Schnepfe noch sehr apathisch, war aber sonst augenscheinlich gesund.

mehr...


Heckenvernichtung in Hamminkeln

NABU fordert naturnahe Heckenpflege

13. März 2011 - In den letzten Tagen des Februars wurde die Hecke am Hamminkelner Vöckingsweg über mehrere hundert Meter auf den Stock gesetzt. Dieser Wirtschaftsweg führt durch das Naturschutzgebiet Lichtenholz. Der NABU hat für diese radikale Aktion kein Verständnis: für Hecken in Naturschutzgebieten gelten besondere Schutzbedingungen. Zudem wurden die Bäume auf der anderen Straßenseite unsachgemäß beschnitten. Der Kreis Wesel wurde bereits um Rückmeldung zum Geschehen gebeten. Weitere Infos finden Sie beim Arbeitskreis Heckenschutz.


6 Greifvögel und ein Marder tot am Freizeitsee

Veterinäramt vermutet Vergiftung

Alpen-Menzelen 11. März 2011 - Vogelschützer haben Anfang der Woche in einem Gehölzstreifen am Rande des Freizeitsees Menzelen einen grausigen Fund gemacht. Rund um einen besetzten Dachsbau fanden Mitarbeiter des Komitees gegen den Vogelmord nach einem Hinweis aus der Bevölkerung am Rosenmontag 6 tote Mäusebussarde sowie die Überreste eines Steinmarders und einer Taube. Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung geben kann, sollte sich am besten direkt an die Polizei wenden.

mehr...


Der Weißstorch ist zurück

Dingden 7. März 2011 - Gestern Vormittag fotografierte Hans Glader das Männchen des letztjährigen Brutpaares. Der Ring konnte abgelesen und somit dem Männchen eindeutig zugeordnet werden. Trotz des kalten Wetters ist der Storch doch recht früh aus seinem Winterquartier (vermutlich in Spanien) zurück gekommen. In den nächsten Tagen müsste das Weibchen auch ankommen, wenn auf dem Zug alles gut gegangen ist.

mehr...


Handy-Sammelaktion wird fortgesetzt

NABU und E-Plus neue Kooperationspartner

7. März 2011 - Seit dem dem 1. Januar 2011 ist das Mobilfunkunternehmen E-Plus neuer Partner der Kampagne „Alte Handys für die Havel“. Für jedes abgegebene Alt-Handy erhält der NABU nun bis zu drei Euro von der E-Plus Gruppe. Das Geld fließt weiterhin in das Naturschutzgroßprojekt Untere Havel.

mehr...


Jecke Werbung für die NAJU

Störche auf dem Rosenmontagszug

7. März 2011 - 2011 gibt es etwas zu feiern - die NAJU Wesel ist 30 Jahre alt. Und das muss natürlich öffentlich werden. Als Störche und Frösche verkleidet demonstrierten 18 Kinder und Jugendliche mit ihren Gruppenleitern Nadine Zeise und Uwe Heinrich, dass die NAJU auch karnevalistisch etwas drauf hat. In Gruppentreffen und in sonntäglicher Extraschicht entstanden aus Gipsbinden, Maleranzügen, Moosgummi und Filz tolle Kostüme.


Ornithologen bitten um Hilfe

Brutvogelatlas auf der Zielgeraden

18. Februar 2011 - Die Nordrhein-Westfälische Ornithologengesellschaft (NWO) ist mit einem ehrgeizigen Projekt befasst - der Herausgabe des NRW Brutvogelatlas´. Grundlage des Werkes sind 90.000 Datensätze zu 192 Arten, die von 600 Mitwirkenden in über 40.000 Stunden ehrenamtlich erhoben wurden. Zur Finanzierung des Werkes werden noch Artpaten gesucht, die im Atlas aufgeführt werden sollen.

mehr...


Streuobstwiesenprojekt in Voerde-Löhnen

Aufforstung alter Streuobstwiesen

14. Februar 2011 - Am vergangenen Samstag haben bei strömendem Regen rund ein Dutzend NABU-Aktive und Grundstückseigentümer die ersten von etwa 80 Obstbäumen auf alten Streuobstwiesen in Voerde-Löhnen gepflanzt. Finanziert wurde die 6.500,- € teure Pflanzaktion von der Europa-Möbel Umweltstiftung. Gepflanzt wurden u.a. Gravensteiner, Rote Sternrenette, Boskoop, Gute Luise und Clapp´s Liebling.

mehr...


Der Frühling kommt

Amphibienschutzzäune werden wieder aufgebaut

4. Februar 2011 - Die Haselnuss blüht, die Schneeglöckchen sprießen und langsam wird es wärmer. Jetzt kann jederzeit die Wandersaison der Amphibien beginnen. Im ganzen Kreisgebiet bauen NABU und NAJU daher jetzt die Amphibienschutzzäune entlang von Straßen auf.

mehr...


Jahresrückblick der NAJU Wesel

Vielfältig aktiv und überall dabei

22. Januar 2011 - Rückschau hielt die NAJU Wesel auf das vergangene Jahr während ihres ersten Freitagstreffs 2011. Heraus kam die Bilanz eines ereignisreichen Jahres.

mehr...


Auf dem falschen Dampfer

Schiffsabgase verpesten die Luft und schaden der Umwelt

21. Januar 2011 - Allein die 15 größten Schiffe der Welt stoßen mit jährlich 78.000 Tonnen mehr Schwefeldioxid aus, als weltweit alle 760 Millionen Autos zusammen. Diese erschreckende Zahl nennt das Wirtschaftsmagazin brand eins. Für unser Klima ist das sicher nicht gut. Bei weltweit etwa 100.000 Ozeanriesen qualmen gigantische Mengen weiterer Abgase aus den Schornsteinen, egal ob Container-, Passagier- oder Kreuzfahrtschiff.

mehr...


NABU kritisiert agrarindustrielle Tierhaltung

Naturschutz braucht regionale Erzeugung von Bio-Produkten

13. Januar 2011 - Vor dem Hintergrund des Skandals um dioxinhaltige Futtermittel fordert der NABU ein Sonderprogramm zur Förderung einer regionalisierten Futtermittelerzeugung und zur Flächenbindung der Tierhaltung.

mehr...


Jahreshauptversammlung der NAJU Hamminkeln

Mit neuem Vorstand ins Jahr 2011

13. Januar 2011 - Die NAJU Hamminkeln traf sich zur Jahreshauptversammlung. Dabei wählte die quirlige Truppe in ihrem Gruppenraum in der Scheune am Hellefisch auch einen neuen Vorstand: Bastian Korthauer wurde zum 1. Leiter des Managementteams der NAJU Hamminkeln gewählt.

mehr...


 

Winterfütterung

mehr...

Richtiges Füttern hilft und ist ein Naturerlebnis, aber kein Naturschutz. Erst bei Frost und geschlossener Schneedecke ist gegen richtiges Füttern nichts einzuwenden.

mehr... mehr...

Unsere Sponsoren

Unterstützen auch Sie uns und unsere Arbeit...

Unterstützen auch Sie
uns und unsere Arbeit...

 mehr

 

  

 

 
 Vogel des Jahres 2019

Agrarvogel im Sinkflug - die Feldlerche